» jungfreisinnige stadt bern

Home

jungfreisinnige stadt bern – Wir gestalten Zukunft!

Mit dem folgenden Themenmix wollen wir Bern wieder auf die Beine helfen. Wir setzen uns gegen staatliche Bevormundung und Regulierungswut ein und werden nicht müde, unsere individuelle Freiheit zu erhalten und zu verteidigen. Wir wollen grösstmögliche Freiheit für Privatpersonen und Unternehmen.
 

Verkehr

Autonom verkehrende Elektroautos, welche sich dank intelligenten Algorithmen selbstständig dem aktuellen Mobilitätsbedürfnis anpassen, werden unsere Mobilität grundlegend erneuern. Deshalb gilt es, jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen. Die Stadt Bern soll dieser Entwicklung Rechnung tragen und die Infrastruktur für sämtliche Verkehrsmittel bereitstellen sowie auf intelligente Verkehrssteuerungen setzen. Zudem sollen genügend Parkplätze für Velo, Motorräder und Autos bereitgestellt werden – bevorzugt in Parkhäusern.

Nachtleben

Wir setzen uns dafür ein, dass die Stadt Bern bezüglich Nachtleben Voraussetzungen für ein breites und buntes Angebot schafft. Dazu gehören "Lärmschutzzonen" und bessere Rahmenbedingungen und massiv weniger Einschränkungen für sämtliche Betreiber von Bars und Clubs, beispielsweise bezüglich Öffnungszeiten. Dazu braucht es eine eine Kommunalisierung des Gastgewerbes, damit die Stadt selbst über Öffnungszeiten und dergleichen entscheiden kann.

Liberalisierung der Öffnungszeiten

Wir fordern die Einführung von liberalen Öffnungszeiten in der Stadt Bern. Die flexiblen Öffnungszeiten gehen Hand in Hand mit dem immer flexibleren Leben der Bevölkerung. Geschäfte sollen selbst entscheiden können, wann sie öffnen oder schliessen wollen. Bern kann so als Tourismus- und Wirtschaftsstandort gestärkt werden.

Finanzen

Wir fordern eine nachhaltige Investitionspolitik mit dem klaren Ziel, in den kommenden Jahren zusätzliche Schulden abzubauen. Wir lehnen Steuererhöhungen sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen ab und fordern Mehreinnahmen durch Wirtschaftswachstum. Der städtische Schuldenberg darf nicht weiter zu Lasten der kommenden Generationen ansteigen.

Cannabis

In einer modernen Gesellschaft sollten mündige Bürgerinnen und Bürger selber entscheiden können, welche Substanzen sie konsumieren. Wir bekennen uns zu einer zeitgemässen und lösungsorientierten Drogenpolitik. Staatlich kontrollierte Cannabis Clubs lehnen wir ab und fordern hingegen eine vollständige Legalisierung von Cannabis, was eine Vielzahl von Vorteilen mit sich bringen würde. Dies lässt sich an unzähligen Beispielen kurz- wie auch langfristig belegen.

 

 
Suchen
Wer wir sind
Die jungfreisinnigen stadt bern (jf) sind eine Gruppe junger Leute zwischen 16 und 35 Jahren. Wir wollen zu aktuellen, aber auch grundsätzlichen politischen Fragen nach Lösungen suchen und nicht nur andere über unsere Zukunft entscheiden lassen. Es ist uns ein Anliegen jungen Menschen die Politik näher zu bringen und Gelegenheit für eigene politische Tätigkeit zu geben.