» jungfreisinnige stadt bern » Partei » Finanzen

Finanzen

Den jungfreisinnigen und der FDP wurde in den vergangenen Jahren immer wieder angedichtet, dass sie von der Pharmaindustrie, den Grossbanken und von anderen Grosspotentaten finanziert und „gekauft“ werden. Dieses Klischee ist für den Berner Freisinn absolut unzutreffend. Sowohl die jungfreisinnigen stadt bern – wie auch ihre Mutterpartei, die FDP Stadt Bern – werden durch Mitgliederbeiträge sowie kleinere Spenden von lokalen Gewerbetreibenden (im Rahmen von einigen hundert Franken) finanziert und getragen.

Die jungfreisinnigen stadt bern haben daher beschlossen, mit gutem Beispiel voran zu gehen und Transparenz zu schaffen. Wir werden unsere Partei- und Wahlkampffinanzierung per sofort offen legen und auf unserer Homepage publizieren; unter namentlicher Nennung der Spender ab einem Betrag von CHF 1‘000.-.

 

Nachfolgend finden Sie unsere Bilanz und Erfolgsrechnungen seit 2009 als PDF zum Download. Neuere auf Anfrage.

 

 
Suchen
Wer wir sind
Die jungfreisinnigen stadt bern (jf) sind eine Gruppe junger Leute zwischen 16 und 35 Jahren. Wir wollen zu aktuellen, aber auch grundsätzlichen politischen Fragen nach Lösungen suchen und nicht nur andere über unsere Zukunft entscheiden lassen. Es ist uns ein Anliegen jungen Menschen die Politik näher zu bringen und Gelegenheit für eigene politische Tätigkeit zu geben.